Ballonfahrt Sicherheit

Zertifiziert durch die Regierung von Oberbayern mit der Note “sehr ordentlich”. Ihre Sicherheit steht für Chiemseeballooning an erster Stelle. Wir erklären Ihnen genau wie alles funktioniert und bereiten Sie ausführlich auf die Ballonfahrt vor.

Chiemseeballooning ist zertifiziert durch:

Heißluftballone werden unter der Führung des Luftfahrttechnischen Betriebs “geo Die Luftwerker” nach strengsten Richtlinien kontrolliert, geprüft und gewartet. Somit befinden sich die Ballone stets im lufttüchtigen Zustand.

Piloten werden laufend geschult und geprüft:

  • Regierung von Oberbayern, Luftamt
  • Fliegerärtzliche Untersuchung
  • 1. Hilfe
  • Rettung u. Sicherheit
  • DFSV Sicherheitskonferenz

Sprechen Sie uns an! Gerne informieren wir Sie über den Ablauf und Ihre Ballonfahrt Sicherheit.

» Zur Buchung

Das mit unter wichtigste bei einer Ballonfahrt ist das Wetterbriefing. Nur bei schönem Wetter können wir fahren. Wenn Wind und Wetter passen, können wir sicher Ballonfahren. Dazu melden wir uns ein bis drei Tage vor der Ballonfahrt und besprechen mit Ihnen die Ballonfahrt Wetter Bedingungen.

Um Maximale Ballonfahrt Sicherheit zu gewährleisten wird das gesamte Equipment vor jedem Start und nach jeder Landung von uns kontrolliert. Im Rahmen der Preflight Checks prüft der Pilot die Komponenten des Heißluftballons. Sie bekommen von uns vor dem Start eine Sicherheitseinweisung. Wir erklären alles ganz genau, so dass auf Sie keine unerwartete Situation zukommt. Vor der Landung werden Sie noch einmal speziell auf die zu erwartende Situation vorbereitet. Wir kümmern uns also umfassend und bereiten Ihnen somit ein großartiges Ballonfahrt Erlebnis.